Wer kann mir helfen? www.honiggarten.de.to

Moderator: armin


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 932

Wer kann mir helfen? www.honiggarten.de.to

Beitrag#1von Happyhessin » Dienstag 5. April 2011, 21:36

Suche interessierte Leute die mitmachen wollen.
Evtl. auch zu Haltung von Vieh auf einem Teil des Gelände, aber vor allem suche ich Unterstützung bei der Bewirtschaftung und Gestaltung des Grundstücks.
Meldet Euch einfach bei mir!
Benutzeravatar
Happyhessin
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 05.2010
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Michaela268 » Dienstag 14. Juni 2011, 20:14

Hallo,wie schaut es denn eigentlich aus,hast du jemanden gefunden,der mitmacht?!
Frohsinn und Freude sind etwas Köstliches.(A.Schweitzer)
Benutzeravatar
Michaela268
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 45
Registriert: 12.2007
Wohnort: Emsland
Geschlecht: nicht angegeben

Nicht so wirklich

Beitrag#3von Happyhessin » Mittwoch 15. Juni 2011, 10:14

Hallo Michaela!
Hatte Jemand hier aus dem Forum kennengelernt und wir waren auch gemeinsam dort und sie und ihr Partner haben auch versucht mir zu helfen meinen Holder Balkenmäher flott zu kriegen, leider scheint an dem Ding mehr kaputt zu sein.
Habe fast 4000 qm jetzt mit dem Elektrorasenmäher mit ewig viel Verlängerungskabel gemäht*g*
Könnte Zwergschafe bekommen, aber alleine schaffe ich das nicht mit der Versorgung, da bin ich zu sehr gebunden wenn ich mal weg muß oder krank bin und Niemand habe der mitmacht.
Habe mir jetzt ein Beet gefäst und dort Kürbise angepflanzt, die mir Jemand dann wieder ausgerissen hat:-(, die Auberginenpflanzen hat er komischerweise stehen lassen.
Habe jetzt Insektenwiese dort gesäht, weil es mir zu riskant ist wenn ich es nicht schaffe jeden Tag dort zu sein, das ich mir Gemüse anpflanze und es dann wieder zuerstört wird.
Hatte die Samen für die Kürbise selbst getrocknet und alles.
Es ist einfach mies wenn Leute das einfach vernichten.
Alles nicht so einfach, dachte es hätte mehr Leute Lust auf Garten und ein bisschen verwirklichen im Grünen.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ist die Homepage
Gras ist inzwischen wie gesagt gemäht, wächst aber wieder fleißig.
Gruß Happyhessin
Benutzeravatar
Happyhessin
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 26
Registriert: 05.2010
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von klosterbauer » Freitag 17. Juni 2011, 13:57

Ahoi "glückliche Hessin",

so glücklich scheinst Du ja nicht zu sein. So will ich wenigstens mal einen Ton von mir geben - aber a) wohne ich zur Hilfe viel zu weit weg und b) macht der eigene Hof genug Arbeit. Aber ich denke, Du machst jetzt die Erfahrung, die schon viele hinter sich haben. Nicht jeder teilt das Engagement und die Begeisterung. Und einer "hat meist den Hut auf" - und auch die Arbeit. Wenns dann fluppt, dann kommen auch langsam ein paar Fans. Aber ich denke, Du solltest es zunächst als Deinen Garten betrachten, der auch offene für andere ist. Und für 4.000 qm würd ich mir einen Einachser oder einen Mähtrecker besorgen (aber funktionsfähig - Du scheinst wie ich nicht alles selbst reparieren zu wollen/können - dann sind halt beim Kauf ein paar Euro mehr notwendig). Und irgendwo bei Dir muss es doch eine Landmaschinenwerkstatt oder einen Mechaniker geben, der Dir das Ding repariert . Sonst war das wohl eine Fehlinvestion, dann würd ich mir einen funktionalen Ersatz besorgen.

Hier mal ein Linktipp (damit ich zumindest ein wenig helfen kann): *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich habe damals mit einem Bertolini-Mäher (mit Pflug, Anhänger, Fräse etc.) begonnen - das Ding funzt bis heute.

Es grüßt

Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#5von Christina » Samstag 18. Juni 2011, 08:36

Ich hab gerade neulich einen Bericht gesehen, wie Massen von Städtern glücklich über einen Acker gelatscht sind und ihre Pazelle bewässert haben. Da kann man Landanteile pachten, die fertig eingesät sind und nur noch unter Anleitung gejätet und gewässert werden müssen. Bild
...und dann natürlich abgeerntet. Ist DER Renner. Bild
Benutzeravatar
Christina
Moderator
Moderator
Beiträge: 1006
Registriert: 12.2007
Wohnort: Zwischen Hamburg und Bremen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von klosterbauer » Samstag 18. Juni 2011, 12:20

Ahoi - kenn ich auch aus dem Rheinland, der Bauer macht die Arbeit, die anderen ernten und zahlen ....

Hier der Link dazu - tolle Idee, da fehlen mir aber Pflug, gute Erde und die nahe Großstadt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Beste Grüße
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#7von Michaela268 » Montag 27. Juni 2011, 19:46

Schade,ich wohne leider auch zu weit weg Bild,sonst würd ich gern helfen.
Frohsinn und Freude sind etwas Köstliches.(A.Schweitzer)
Benutzeravatar
Michaela268
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 45
Registriert: 12.2007
Wohnort: Emsland
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#8von Bartkaninchen » Sonntag 17. Juli 2011, 19:49

Hallo Happyhessin !
Hat sich Dein geplantes Projekt eigentlich weiter entwickelt oder ist es in den Kinderschuhen stecken geblieben ? Wäre ja schade wenn das so wäre !
LG ! Ralf !
"Man empfindet es oft als ungerecht, daß Menschen, die Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen.”

Gerhard Uhlenbruck
Benutzeravatar
Bartkaninchen
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 195
Registriert: 05.2008
Wohnort: Hohenmölsen OT Rössuln
Highscores: 1
Geschlecht: männlich


Beteilige Dich mit einer Spende