Eier mit zwei Dottern


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 796

Eier mit zwei Dottern

Beitrag#1von Uwe » Sonntag 29. Januar 2012, 17:05

Hallo,
wie lange geht das so? Eine unserer Hennen produziert regelmäßig Doppeleier - und das seit dem Frühjahr.
Sind die befruchtet (natürlich ist ein Hahn dabei), kommen da womöglich Zwillinge raus? Wohl eher/besser nicht ...
Ich werde es nicht ausprobieren!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 554
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eier mit zwei Dottern

Beitrag#2von Conny » Sonntag 29. Januar 2012, 18:07

Doppeldottereier
Sie entstehen, wenn zwei Follikel gleichzeitig platzen und die Dotterkugeln in den Trichter des Eileiters gleiten. Dort werden sie mit dem gleichen Eiklar umhüllt.

Es gibt Hennen, bei denen gibt sich das Phänomen gar nicht mehr.
Zum Brüten sind diese Eier nicht geeignet, nur in äußerst seltenen Fällen schlüpft eines der Küken oder sogar beide, meisten sterben sie in einem späten Brutstadium ab.

In der Wirtschaft werden solche Hennen zur Zucht eingesetzt, um diese Abnormität weiter zu vererben und die Doppeldottereier teuer an den Konsumenten zu bringen.

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1526
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Re: Eier mit zwei Dottern

Beitrag#3von Uwe » Sonntag 29. Januar 2012, 18:54

Habe ich mir das doch gedacht,
sogar diese Abnormität wird wirtschaftlich noch ausgenutzt!
So freuen wir uns eben über die Eier!! Danke, Conny!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 554
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende