erschießen lassen?

Moderator: Frankenvieh


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 492

erschießen lassen?

Beitrag#1von schnuckened » Dienstag 26. November 2013, 20:42

mal ne frage aus dem "schächtethema" abgeleitet, da jägertom seine tiere als jäger wohl erschießen darf, könne ich bspw. auch zu einem jäger meines vertrauens gehen und ihn bitten meinem totkranken tier ein ende durch erschießen zu ermöglichen? oder gäbe es irgendwelche rechtlichen probleme. würde das dann kosten verursachen und welche, sowohl der gnadenschuß als auch der rechtliche aspekt?

grüße

ed
Geprüfter Berater in Wolfsangelegenheiten nach Monitoring-Standards mit Unterstützung von VIEH / majaura@t-online.de
Benutzeravatar
schnuckened
Moderator
Moderator
Beiträge: 760
Registriert: 04.2013
Wohnort: Niederlausitz
Geschlecht: männlich

Re: erschießen lassen?

Beitrag#2von Fuhrmann » Dienstag 26. November 2013, 21:26

..es vereinzelt schon die Möglichkeit Schlachttiere, ich weiß es von Rindern, per Schuss zu töten. Der s.g. Weideschuss.

Es wird meines Wissens bei Tieren angewendet die in ganzjähriger Freilandhaltung leben. Eine Bedingung ist, dass die Tiere binnen einer gewissen Zeit im Schlachthaus sind und ausgeweidet werden.
[color=#00BF00]MIt Arbeitspferden sollte man Arbeiten, sonst sehen sie irgendwann nur noch so aus, aber können es nicht mehr !
Kannst du schon mit Pferden arbeiten, oder musst du noch Traktor fahren ?[/color]
Benutzeravatar
Fuhrmann
Moderator
Moderator
Beiträge: 401
Registriert: 09.2008
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: erschießen lassen?

Beitrag#3von Jaegertom » Dienstag 26. November 2013, 21:48

Das kannst du, wenn der Jäger dazu bereit ist.
Nur wird es schwierig werden, da es bei Bekanntwerden gleich wieder heißt, dass der einen Hund erschossen hat.
Und dann darf er das auch nur im eigenen Revier tun und nicht zu Hause.
Folglich wird es meine ich keinn´Jäger für andere tun, da zu schnell Schlechtes darüber laut wird.
Zum Thema Weideschuss muss der Tierhalter zuerst einen Kurs besuchen, um eine waffenrechtliche Erlaubnis zu bekommen.
Selbst ein Jäger muss sich zuerst eine Schießerlaubnis ausstellen lassen, da Weidetiere nicht im Jagdrecht sind.
Sehr einfach ist das nicht zu bekommen und wird oft nur in Landschaftspflegeherden mit nicht einfangbaren Heckrindern oder Gehegewild praktiziert.
Wen es interessiert, hier der Link mit allen Bestimmungen zum Thema Weideschuss:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Jaegertom
...ist wohl ein Fachmann/frau
...ist wohl ein Fachmann/frau
Beiträge: 466
Registriert: 10.2011
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende