Kann man verschiedene Bienenarten zusammen halten?

Moderator: Herwig


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 534

Kann man verschiedene Bienenarten zusammen halten?

Beitrag#1von ArcheAhrbrueck » Samstag 25. Februar 2012, 18:12

Hallo,
bei uns ist der "Opa" der Imker. Als Kind musste ich diverse Kurse besuchen, fand die Tiere aber immer zu unangenehm und hab mich deshalb nie soooo dolle involviert ;)
Der Honig hingegen war ein Muss. Und ist es jetzt auch noch, auf den eigenen Honig wollen wir nicht verzichten.

Nun stellt sichmir eine Frage.
Opa imkert vor sich hin, weigert sich aber strikt ( Eifler Sturkopp) von seinen Carnica Bienen zu lassen. Und die stehen hier bei uns.
Wenn wir uns welche dazu holen würden, dann sollten es Dunkle sein. Am liebsten wäre es mir ja wenn Opa die mitversorgt ;), wenn ich sie ihm praktisch unterschieben könnte ;)
Geht das überhaupt?
Kann man einfach ein paar Völker einer anderen Art dazu stellen oder gibt das Murks?
Benutzeravatar
ArcheAhrbrueck
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 56
Registriert: 02.2012
Wohnort: Ahrbrück
Geschlecht: weiblich

Re: Kann man verschiedene Bienenarten zusammen halten?

Beitrag#2von Herwig » Sonntag 26. Februar 2012, 10:50

Ne, Murks gibt es nicht.
Wenn du keine "Insellösung" hast, wird doch die Königin sowieso beim Hoschzeitsflug von den Dronen der Nachbarimker begattet.
Darum ist eine Reinzucht sowieso nur als Insel oder per Besahmung möglich!
Dein Opa wird es dennoch merken, weil seine Carnica dunkler werden wird.
Das es zu einer Steigerung der Agressivität kommt ist ein Ammenmärchen.
Verständnis solltest Du aber für den Opa haben, denn wenn jemand über viele Jahre mit einer Rasse geimkert hat, ist er natürlich überzeugt. Schenke im ein Volk dunkle Bienen, und fertig. Erwird sie nehmen und beobachten, wird feststellen, dass sie nicht bösartiger oder schlechter sind als seine Carnica. Der Honigertrag ähnlich gut ist, sie nicht schwarmfreudiger sind, aber robuster. Sie putzen sich mehr haben dadurch weniger Milben. Und sie sind wehrhafter gegenüber Wespen.
Er wird seine Freude haben, wenn er sie objektiv beobachtet.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3378
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 213
Geschlecht: männlich

Re: Kann man verschiedene Bienenarten zusammen halten?

Beitrag#3von ArcheAhrbrueck » Sonntag 26. Februar 2012, 16:17

Dann schaue ich mal wie ich das eintüten kann ;), danke.
Benutzeravatar
ArcheAhrbrueck
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 56
Registriert: 02.2012
Wohnort: Ahrbrück
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende