Servus aus Transsilvanien

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 931

Re: Servus aus Transsilvanien

Beitrag#26von Uwe » Montag 27. Januar 2014, 12:04

... so ein ganz ganz bischen bin ich da schon neidisch! 20 Jahre jünger und ich wäre dabei!
Im Kaukasus ist es ähnlich ... alle Tiere laufen frei rum, Schweine, Rinder, Büffel, Hühner, Enten usw., jeder nimmt Rücksicht, man fährt um die ruhenden Büffel drum rum oder hält eben an.
Hier bei uns wird jedwedes Vieh eingezäunt und in der Bewegung eingeschränkt - dort haben die Menschen ihre Hausgrundstücke eingezäunt! Die Nutztiere werden morgens auf die Straße gebracht und kommen abends wieder zurück!
Bei uns sind ja (teilweise) schon freilaufende Hühner ein Problem!

PS: Ich wollte neulich "fetten Speck" kaufen ... selbst beim Schlachter nicht vorrätig! Na ja ...
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 540
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Servus aus Transsilvanien

Beitrag#27von klosterbauer » Montag 27. Januar 2014, 13:29

Ahoi und gesammelt

Herdenschutz - also unsere Mutterkühe würden ihre Kälber gegen Hund und Co verteidigen, mich (uns) kennen Sie zum Glück. Und auf der Alm müssen die Alpentiere ja auch klar kommen - naja, Bären kennen Sie noch nicht überall. Aber ich glaube, da haben die Schafe größere Probleme ....

Pfedekutsche auf der Autobahn - ich dacht, das gäbe es nicht mehr. Gut, wenn es anders ist.

Uwe: unser Metzger hat noch fetten Speck ...

Bis denne
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Re: Servus aus Transsilvanien

Beitrag#28von Uwe » Montag 27. Januar 2014, 21:04

klosterbauer hat geschrieben:Uwe: unser Metzger hat noch fetten Speck ...
Bis denne Peter


.. ich habe eine Quelle aufgetan: MIX-Markt, der Supermarkt mit rein russischen Produkten!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Eingelegte Gemüse, Pilze, Wurst, Fisch ... ein Traum!

Nicht regelmäßig - aber immer wieder gerne!!
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 540
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Servus aus Transsilvanien

Beitrag#29von Claudia » Dienstag 28. Januar 2014, 06:18

Dracula hat geschrieben:In welchem Tante Emmaladen kann ich wirklich gutschmeckende und noch schmutzige Eier ohne Stempel kaufen?
Wer macht noch richtig geraeucherten und abgehangenen Speck von einer 180 kg Sau?
!


Ich brauch gar nicht so weit weg : )
Kleine Holzstände vor den Höfen, mit Eiern, Kartoffeln und was sonst noch saisonal an Überschuss anfällt, gibt es hier an jeder Ecke.
Und fetten Speck macht mein Schlachter, wenn ich ihm das Schwein bringe. Aber ich bin mir ziemlich sicher, das er den auch selber im Angebot hat.
Gibt genug Menschen hier, die damit regelmäßig damit kochen.
Mindestens eben soviele wie Veganer :biggrinn:
Benutzeravatar
Claudia
Moderator
Moderator
Beiträge: 837
Registriert: 04.2013
Wohnort: Wendland
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Beteilige Dich mit einer Spende