Nutztier-Arche-Norderwisch

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1333

Nutztier-Arche-Norderwisch

Beitrag#1von Ingo » Dienstag 18. September 2007, 21:40

Moin Moin aus Dithmarschen

Bin schon lange dabei, hier nun eine kurze Vorstellung:

Jahrgang 1963, männlich und wieder glücklicher SingleBild.

Mit Geflügel habe ich mein ganze Leben schon zutun gehabt,
Großeltern und Eltern hatten immer welche.

Durch den Tod meines Vater bin ich wieder auf den Hof zu meiner Mutter gezogen,
und habe den Hof übernommen, den ich jetzt als Hobby bewirtschafte.
Ich arbeite hauptberuflich im Einzelhandel.

Meine Mutter hat noch 100 Legehennen (Freilandhaltung) und verkauft Legereife Junghennen,
dieses und ihre Katzen wollte sie nicht Aufgeben.

Um eben die Weiden zu bewirtschaften bin ich auf alte Haustierrassen gestoßen.
Da Ich schon seit ca 15 Jahren das Deutsche Lachshuhn züchte war die Umstellung
von Wirtschaftsgeflügel auf Rassegeflügel kein großes Problem.

Seit 3 Jahren laufen jetzt Lachshühnern, Wyandotten, Reichshühner, Leinegänse
Lippegänse, Höckergänse, Emdener Gänse, Steinbacher Kampfgans, Tschechische Gans
Harzer Ziegen und ganz neu 3 Quessant Schafe auf den Hof herum.

Kurz oder Lang wird das Wirtschaftgeflügel irgendwann den Hof Komplett verlassen.
Lachshuhn und Reichshuhn kommen mit Ihrer Legeleistung zwar nicht an die Legehennen
heran, aber nach 18 Monaten haben sie noch Schlachtgewicht.
Legehennen machen mehr Arbeit als die alten Rassen.

Die Nutztier-Arche-Norderwisch ist eine reine Geflügel-Nutztier-Arche.

Die Quessant Schafe und die Harzerziegen sind Landschaftspfleger.

So das war es erstmal.
Ingo Grossnick
Nutztier-Arche-Norderwisch

Arterhaltung fängt Zuhaus an !

Zuchtring zur Erhaltung der Emdener Gans
Benutzeravatar
Ingo
Moderator
Moderator
Beiträge: 250
Registriert: 10.2006
Wohnort: Volsemenhusen
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von karinenhof » Mittwoch 19. September 2007, 07:46

hallo Ingo,

das ist ja mal eine richtig super virtuelle Einführung in Deine Arche. Vielen Dank dafür.
Das Du "beflügelt" bist, haben wir ja schon mitbekommen. Was machst Du mit den Tieren? Als Zucht weitergeben od. geschlachtet (ohne Beine) alle verkaufen?

viele Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von Ingo » Mittwoch 19. September 2007, 12:10

Hallo Karinenhof

Mit den Lachshühnern, Wyandotten und Reichshühner züchte ich, da ich auch in einen Verein bin. Das ist eben wichtig, das ich auch gute Tiere die dem Rassestandard entsprechend züchte.
Mit den Gänsen dasgleiche.

Was dann eben nicht zur Zucht geeignet ist wird groß gemacht und geschlachtet.

Ich gebe Zuchttiere und Schlachttiere ab.
Ingo Grossnick
Nutztier-Arche-Norderwisch

Arterhaltung fängt Zuhaus an !

Zuchtring zur Erhaltung der Emdener Gans
Benutzeravatar
Ingo
Moderator
Moderator
Beiträge: 250
Registriert: 10.2006
Wohnort: Volsemenhusen
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von Canaria111 » Mittwoch 19. September 2007, 12:25

Oh, da weiss ich ja an wen ich mich wende, wenn ich wieder ausführen darf. Hätte doch gerne Emdener Bild Für was verkaufst du so Zuchttiere?
Benutzeravatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 259
Registriert: 03.2007
Wohnort: Teneriffa
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von Ingo » Mittwoch 19. September 2007, 12:39

Hallo Canaria

Tja die Preise über Zuchttiere richtet sich nach der Beurteilung der Tiere und Nachfrage.

Grade Emdener Gänse sind seit diesem Jahr sehr selten zubekommen.
Ich versuche seit Anfang des Jahres eine Zuchtfähige Gans zubekommen, keine Chance.

Habe zur Zeit 3 Emdener Ganter und nur 2 Emdener Gänse! (Brut 07 war Sch.....)

Im November sind wieder die großen Geflügelschauen, werde mich da mal umschauen
nach Emdener Gänsen.
Werde dabei aber an dich denken.
Ingo Grossnick
Nutztier-Arche-Norderwisch

Arterhaltung fängt Zuhaus an !

Zuchtring zur Erhaltung der Emdener Gans
Benutzeravatar
Ingo
Moderator
Moderator
Beiträge: 250
Registriert: 10.2006
Wohnort: Volsemenhusen
Geschlecht: männlich

Beitrag#6von Canaria111 » Mittwoch 19. September 2007, 12:47

Das ist superlieb Ingo, danke. Da ich ja züchten will, kommen Schlachttiere für mich nicht in Frage. Habe mir auch lange die Frage gestellt, ob es überhaupt sinnvoll ist, deutsche alte rassen hier rüber zu holen und zu züchten. Aber wenn ich mir die ganzen Seuchen anschaue, die eine nach der anderen bei Ech so auftaucht, ist es nicht schlecht, wenn es auch Zuchten ausserhalb von Deutschland gibt Bild
Benutzeravatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 259
Registriert: 03.2007
Wohnort: Teneriffa
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende