moin moin aus haselünne

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1167

moin moin aus haselünne

Beitrag#1von jirzik » Freitag 14. September 2007, 11:24

also vorstellen soll ich mich - nun ja
alter: 52, stand: verheiratet, 2 kinder, beruf: aussteiger Bild
wir haben hier vor ein paar jahren einen kleinen resthof erworben. eineinhalb jahre haben wir jedes wochenende und alle ferien gebraucht um so weit zu renovieren, das wir hier auch wohnen können. ständig steigende umweltverschmutzung und immer mehr chemie in lebensmitteln sind grund genug ein wenig mehr von eigenprodukten zu leben. außerdem schmeckt das doch viel besser. zur zeit versuchen wir weißgehörnte heidschnucken und maskenschweine zu züchten. unsere schweine wollten voriges jahr scheinbar noch keinen nachwuchs haben. die säue wurden dick und immer dicker - aber keine ferkel. dieses jahr hatten wir schon 5 lämmer und 15 ferkel. für uns ein toller erfolg. eigentlich wollten wir auch noch hühner anschaffen. aber wegen der vogelgrippe haben wir bis jetzt noch nichts gemacht. demnächst sollen auch noch angorakaninchen dazukommen. dauert aber noch etwas.
so jetzt aber schluß und schöne grüsse aus haselünne
Benutzeravatar
jirzik
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 27
Registriert: 08.2007
Wohnort: Haselünne
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Canaria111 » Freitag 14. September 2007, 12:00

herzlich Willkommen jirzik,

ich wünsch Dir viel Spass hier im Forum und alles gute für Deinen Hof Bild
Benutzeravatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 259
Registriert: 03.2007
Wohnort: Teneriffa
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von Herwig » Freitag 14. September 2007, 13:44

Da schließ ich mich an!!
Eebnso alles Gute und herzlich willkommen!!

Wenn du nicht gerade in der Sperrzone für die Geflügelhaltung wohnst, würde ich mir trotzdem Hühner anschaffen!!
Schweinepest und Blauzungenkrankheit bedrohen dich sowieso schon, da kommst auf die Hühner auch nicht mehr an.

Es geht nix über ein Frühstücksei vom eigenen Huhn, ich sags dir, da kann man jeden morgen erst richtig genießen.
Und dann gibts da ja noch Frikassee, Hühnersuppe mit Spargel und Klößen, Gebratene Hähnchen.
Nur Mut, es lohnt sich echt!
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von karinenhof » Samstag 15. September 2007, 14:19

auch von mir ein herzliches Willkommen.

was verstehst Du unter Aussteiger? Lebt Ihr von Eurem Hof und dessen Erzeugnisse? Das ist für mich noch lange ein Aussteiger.

Mit dem frischen Ei kann ich wirklich nur bestätigen. Wenn keine da sind, verzichte ich lieber darauf.

Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#5von jirzik » Sonntag 16. September 2007, 10:33

moin, moin zusammen
vielen, vielen dank für die netten begrüßungsworte. da wird einem ja das herz warm - toll.

karin, was ich unter aussteiger verstehe ist einfach das wir unsere arbeit, unser bis dahin normales leben aufgegeben haben und ganz neu hier in haselünne angefangen haben. hauptgrund: streß verringern. wir können uns natürlich nicht von den eigenerzeugnissen ernähren, aber wir wollen schon soviel wie möglich. als echte städter haben wir schon große probleme alles umzusetzen und vieles funktioniert natürlich auch nicht wirklich. aber fortschritte sind schon sichtbar und wir freuen uns auch über kleine erfolge. mal sehen wo das noch endet.
gruß jirzik
Benutzeravatar
jirzik
...hat etwas zu sagen
...hat etwas zu sagen
Beiträge: 27
Registriert: 08.2007
Wohnort: Haselünne
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von karinenhof » Dienstag 18. September 2007, 12:42

dann ist es ja super, dass Du dieses Forum hier gefunden hast. Ich bin mir sicher, dass viele Fragen hier besprochen werden können, und so manche Frage beantwortet wird.

liebe Grüße an die Aussteiger Bild

Karin von Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende