So, jetzt bin ich auch da!

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1160

So, jetzt bin ich auch da!

Beitrag#1von Trixie » Freitag 27. Februar 2009, 10:26

Hallo zusammen!
Jetzt habe ich auch den Weg ins Forum gefunden.
Erstmal etwas über mich. Ich bin 25, gerade in den letzten Zügen meines Biologie-Studiums und darf mich dann bald Diplom-Biologin schimpfen. Ich wohne in Bremen und habe schon immer einen Fabel für Tiere, allerdings bekamen bei mir bis jetzt nur Kleintiere (Katze, Meeschweinchen etc.) ein Heim.
Mein großer Traum ist es auf einem kleinen Hof zu leben und anderen Menschen die Formvielfalt und den Nutzen der alten Tierrassen näher zu bringen. Über den Verein des "Arche-Hofes" von der GEH bin ich hier gelandet und fand es super, dass man "Nutztierarche" werden kann auch wenn man "nur" eine Art hält. So kann man klein anfangen.
Ich denke ich werde viele Fragen stellen um meinem Traum näher zu kommen.
Das soll es erstmal gewesen sein, ich freue mich hier aufgenommen zu werden!
Ganz liebe Grüße
Alexandra
Benutzeravatar
Trixie
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 14
Registriert: 02.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von Herwig » Freitag 27. Februar 2009, 11:04

Hallo Trixie,
schön das du zu uns gefunden hast.
Ja, das war und ist der Traum einiger hier, einen kleinen Hof zu besitzen und sich in eine Gemeinschaft einzugliedern, von der man gut profitieren kann. Einige haben hier im Forum den Traum bereits wahr gemacht andere Arbeiten noch daran.
Ich finde es gut, wenn du Nutztier-Arche werden möchtest.
Du wirst sehen es wird dir viele gute Begegnungen und Freundschaften bescheren die du sonst evtl. nicht gehabt hättest.
Das "Beginnen" fängt im Kopf an, danach verselbstständigt sich das alles.
An welche Tierart oder Rasse hattest du denn für dich gedacht??
Lebst du schon auf dem Lande?

Auf eine nettes Miteinander,
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von Trixie » Freitag 27. Februar 2009, 11:41

Hallo Herwig!

Leider leben wir noch nicht auf dem Lande sondern mitten in Bremen. Zum Ausgleich haben wir einen kleinen Garten in den wir uns im Sommer meist zurück ziehen. Leider darf man dort keine Tiere halten, also beschränkt sich mein "Landleben" zur Zeit auf Obst- und Gemüseanbau.

Über spezielle Rassen habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich hätte aber gern Schweine, die sind einfach zu liebenswert! Wenn genug Platz und Zeit da ist dürfen auch gern einige Hühner und Ziegen einziehen. Größere Tiere (Pferde, Rinder etc.) sind eher nichts für mich.

Ansonsten brauchen wir dafür natürlich erstmal einen Hof ;) Wir sind schon fleißig auf der Suche nach etwas passendem in der Nähe, da wir beide in Bremen weiterhin arbeiten werden.

@Stadtbauer: Klar kann man auch ohne Nutztierarche anfangen, ich persönlich finde es aber schön, wenn man von Anfang an etwas Stärkung im Rücken hat. Und ein Schild macht sich doch immer gut und es ist für fremde Leute vielleich einfacher, den Hof zu einem Verein oder ähnlichem zuzuordnen. Auch wenn man anfangs vielleicht nur zur privaten Nutzung die Tiere hält, es macht die Leute aufmerksam und dadurch sensibler für alte Rassen.

Grüße
Alexandra
Benutzeravatar
Trixie
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 14
Registriert: 02.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von Trixie » Freitag 27. Februar 2009, 11:56

Oh, ich hab Bienen vergessen ;)
Ich schreib meine Diplomarbeit über Bienen und ich denke das ich sie auch danach noch weiterhin in meinem Leben haben möchte!
*träum*
Benutzeravatar
Trixie
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 14
Registriert: 02.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von karinenhof » Freitag 27. Februar 2009, 11:59

herzlich willkommen hier bei uns,

Gemüseanbau ist eine interessante Geschichte. Auch alte Handwerkskünste finde ich toll. Da findest Du bestimmt etwas, was auch in der Stadt zu reallisieren ist.

Ich wünsche Dir hier viel Freude


Bildle Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#7von Ingo » Freitag 27. Februar 2009, 13:39

Moin Moin Trixi

Auch von mir ein Willkommen bei uns Bildern.
Deine Einstellung ist genau Richtig, erstmal klein anfangen und dann...........

Bildl Glück bei deiner Diplom-Arbeit.

MfG Ingo
Ingo Grossnick
Nutztier-Arche-Norderwisch

Arterhaltung fängt Zuhaus an !

Zuchtring zur Erhaltung der Emdener Gans
Benutzeravatar
Ingo
Moderator
Moderator
Beiträge: 250
Registriert: 10.2006
Wohnort: Volsemenhusen
Geschlecht: männlich

Beitrag#8von Conny » Freitag 27. Februar 2009, 14:08

Hallo Trixi,

herzlich Willkommen. Schön, dass du hergefunden hast. Genauso haben wir auch angefangen. Du musst aufpassen :D , irgendwie entwickelt sich eine Eigendynamik und es bleibt nicht bei Schweinen und ein paar Ziegen :lol:

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Gute Träume

Beitrag#9von Prunus_Spinosa » Freitag 27. Februar 2009, 21:56

Hallo Trixie,
na, ich wünsche Deinen Träumen viel Realität. Schön, dass Du da bist. Eine gute Mischung, Biologie und Leidenschaft für Bildcher.

LG
Prunus
Benutzeravatar
Prunus_Spinosa
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 75
Registriert: 02.2009
Wohnort: NRW, MK
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#10von Ulrike W.-E. » Samstag 28. Februar 2009, 06:03

Hallo Trixie

dann mal

HERZLICH WILLKOMMEN
hier !

Ach ja, sei Vorsichtig Hühner machen süchtig...Bild

LG Ulrike
Benutzeravatar
Ulrike W.-E.
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 192
Registriert: 07.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#11von steinadlerehemann » Montag 2. März 2009, 17:33

Hallo Trixie,

ein herzliches Hallo nach Bremen. In der Stadt, in der ich mal lange zur Schule ging Bild.
Jetzt wohne ich in Meck-Pomm.

So wie Conny sagt, macht Hühnerhalten süchtig, aber nicht nur Hühner Bild

Ganz viel Spaß wünsche ich Dir hier bei uns.
Ganz liebe Grüße
Christiane
Benutzeravatar
steinadlerehemann
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 592
Registriert: 11.2007
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#12von Trixie » Dienstag 3. März 2009, 07:46

Danke für die vielen netten Antworten!
Das es schnell eine Eigendynamik entwickelt und süchtig macht kann ich mir sehr gut vorstellen! Aus meinen zwei Meerschweinchen sind mittlerweile auch vier geworden und ich freu mich jeden Tag aufs neue, dass sie ein gutes zu Hause bei mir gefunden haben :)
Ich werd die nächsten Tage mal was konstruktives schreiben, bis gestern war ich ein wenig im Stress, hatte meine zweite Prüfung (mit "sehr gut" bestanden Bild).

Grüße aus Bremen
(das sich in den letzen Jahren kaum verändert hat)

Wo bist du denn zur Schule gegenagen, Christiane??
Benutzeravatar
Trixie
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 14
Registriert: 02.2009
Wohnort: Bremen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#13von steinadlerehemann » Dienstag 3. März 2009, 07:59

Hallo Trixie,

ich bin in Bremen-Vegesack an der Kerstensteinerschule zum Schluss gewesen.
Allerdings habe ich da noch nicht mein Ende gehabt.
Aufgrund meiner Krankheit damals habe ich die Hauptschule mit 2x backen bleiben
und nem Durchschnitt von 4,5 "geschafft".
Nachdem ich alle Medis dann abgesetzt hatte, bin ich weiter auf die sog. Puddingschule
in Bremen-Blumenthal zur Schule gegangen. Dort Abschluss der erw. Mittl. Reife.
Dort hatte ich dann einen Abschluss von 1,2 Durchschnitt.

Anschließend habe ich meine Lehre zur Krankenschwester im Krankenhaus dort in Vegesack gemacht.
Nach dem Abschluss meiner Krankenschwester-Ausbildung in Vegesack bin ich erst in Hamburg
und dann später in Hannover gewesen. Hannover war Endstation, allerdings nach weiteren Schulbesuchen.
Studium Pflegedienstleitung und Heimleitung mit Fachhochschulreife, später Studium zur Fachkraft für Arbeitssicherheit.
Und jetzt bin ich Erwerbsunfähigkeitsrentnerin in Meck-Pomm.

Übrigens - Bremen ist nach wie vor ein wirklich richtig schönes Städtchen. Man kann dort prima
ausgehen und in verschiedenen Bereichen einkehren. Theater, Kino, oder oder ... das habe ich dort
genossen. Hier .... kaum dran zu denken.....

Übrigens - gewohnt habe ich in Beckedorf - ist sozusagen ein Fuß Niedersachsen und der andere Fuß in Bremen ...
und jahrelang geritten in Schwanewede, habe dort einen tollen Reitlehrer gehabt.... Eigentlich sind Pferde
meine Welt... aber ..... na - ich will nicht stöhnen....

Machs erst mal gut und ganz viel liebe Grüße
auch nach Bremen - der sehr schönen Stadt
Christiane
Benutzeravatar
steinadlerehemann
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 592
Registriert: 11.2007
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende