Herzliche Grüsse aus Schweden!

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1001

Herzliche Grüsse aus Schweden!

Beitrag#1von torpartjejen » Sonntag 7. September 2008, 20:22

Hallo!

Ich bin eine 43jährige Träumerin, die vor 9 Jahren mit ihrer Familie (Mann und drei Kindern) nach Schweden ausgewandert ist.
Wir hatten nicht so einen grossen Geldbeutel. Deshalb kauften wir ein kleines Häuschen mit 5600 kvm Land, um zu sehen, was draus werden kann.
Der Gedanke war, dass entweder nur einer von uns beiden arbeiten gehen sollte oder beide Teilzeit arbeiten.
Leider kommt es im Leben manchmal anders als man denkt. 2003 gingen mein Mann und ich getrennte Wege.
Es ist manchmal ganz schön viel mit Ganztagsarbeit, Tieren, Garten, Renovierung des Hauses und was sonst noch so anfällt. Aber ich kämpfe mich durch und es ist ja auch irgendwie ganz fantastisch seinen eigenen Weg zu gehen, wenn man den Weg als das Ziel ansieht.
Die beiden ältesten Kinder sind ausgeflogen. Die 17jährige woht noch zu Hause.
Ich könnte mir vorstellen, dass Intressierte zeitweise im eigenen Wohnwagen bei mir wohnen könnten (ab Frühjahr 2009), wenn sie auch bereit wären hier etwas mitzuhelfen. Ich finde es sehr interessant neue Menschen kennenzulernen und einfach eine schöne Zeit gemeinsam zu verbringen.
Leider ist das Haus zu klein bzw. noch nicht fertig, so dass es kein freies Zimmer gibt.
Wir haben 3 Pferde, einige Kaninchen, z.Zt. habe ich noch drei Ziegen, aber die werden bald verkauft, einen Hund und zwei Katzen.
Im Frühjahr wollen wir uns wieder ein Schwein anschaffen. Im Haus sollein Zinmmer mit Lehmwänden ausgekleidet werden. Das Haus ist aussen auch renovierungsbedürftig. Dann bauen wir im Garten etwas Obst und Gemüse an, aber wegen Zeitmangels verbreiten sich leider auch die Brennesseln. Naja, Brennesselsuppe im Frühling ist ja auch nicht zu verachten :).

Lasst`s Euch gut gehen!
Liebe Grüsse Annett
Benutzeravatar
torpartjejen
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 09.2008
Wohnort: Töreboda/Schweden
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Ludger » Sonntag 7. September 2008, 21:05

Hallo Annett,

willkommen hier im ForumBild

Erzähle doch mal etwas mehr von Deinen Tieren,welche Rassen hast Du und züchtest Du auch?
Benutzeravatar
Ludger
Highscores: 6

Beitrag#3von torpartjejen » Montag 8. September 2008, 06:37

Ambitionen war anfangs alte schwedische Landrassen zu bewahren. Wir begannen mit Göingeziegen, eine alte Rasse, die es nur noch auf einem schwedischen Hof gab. Es existierten vor sieben Jahren nur noch ca. 120 Tiere von dieser Rasse. Wir züchteten diese Rasse. Nach und nach kamen auch andere Ziegen (keine speziellen Rassen, landläufig nur als Milchziegen bezeichnet auf den Hof). Dann ergab es sich so, dass die Tiere, zu denen ich die meiste Zuneigung empfand gerade nicht Göingeziegen waren und ich verkaufte meine Göingemädels an eine Frau, die sehr engagiert ist, diese Rasse zu bewahren. Der Bock wohnt noch bei mir, zieht aber am kommenden Wochenende um. In seinem neuen Zuhause darf er dann auch wieder Göingeziegen bedecken.
Bei den Kaninchen begannen wir mit Gotlandskaninchen. Auch eine alte schwedische Landrasse. Auch hier ist es inzwischen zur Einmischung anderer Kaninchen gekommen. Ich hatte auch Myskankor, eine alte Entenart, die aber für meine Haltungsbedingungen im Winter zu empfindlich waren,
Meine Hedemorahöns (alte schwedische Hühnerrasse) hat leider im letzten Jahr der Fuchs geholt.
Die Pferde sind Wallache (Exmoor, Fjordpferd und Connemara) also keine Zucht.

Liebe Grüsse Annett
Benutzeravatar
torpartjejen
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 6
Registriert: 09.2008
Wohnort: Töreboda/Schweden
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von Herwig » Montag 8. September 2008, 08:44

Hallo Annett,
schön dass du hierher gefunden hast!!
Auch wenn deine (eure) Träume sich nicht in der Gänze erfüllt haben, beneide ich dich doch um dein Leben in Schweden. Vielleicht findet ja jemand durch dieses Forum einen Uralub in Schweden mal angebracht.
Ich schreibe dir noch eine PN.
VIEHle Grüße
Herwig
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#5von karinenhof » Montag 8. September 2008, 11:19

lalla, lalla laaalaaaaaaaaaaa, wir werden immer internationaaaalaaa Bild

hallo Annett,

ich finde es klasse, dass Du Deinen Weg weitergehst. Prima finde ich auch, dass Du hierher gefunden hast.
Irgendwo stand mal geschrieben, dass Ziegen so ziehmlich alles fressen. Gönne ihnen die Brennessel, dann ist eine Ecke kürzer!

Viele Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende