Hallo ich bin ein Neuer

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1349

Hallo ich bin ein Neuer

Beitrag#1von Andreas » Sonntag 9. November 2008, 19:19

Hallo,
ich heiße Andreas, bin 46 Jahre alt und wohne mit meiner Frau und mit drei meiner Kinder in Karlstein, einem winzigen Dorf in der Uckermark in Brandenburg. Mein erstes Schaf, ein Coburgerfuchs bekam ich mit 17 Jahren. Viele Schafe und andere Tiere folgten. Mit 21 war meine Herde bereits auf 200 Muttertiere gewachsen und auch Bienen wurden seit dieser Zeit gehalten. Bis Tschernobil in die Luft ging habe ich im Odenwald von und mit den Schafen und Bienen gelebt. Danach wurde die Herde deutlich kleiner (Hobby), aber ich habe mich immer zu der Schafs -und Bienenhaltung, sowie der Landschafts- und Naturschutzpflege berufen gefühlt.
Heute haben wir eine kleine “Rauhwollige Pommersche” Schafsherde, die wir in Zukunft im Herdbuch züchten werden. Mit ihnen und ein paar Ziegen pflegen wir das hiesige Naturschutzgebiet. Fleisch, Wurst, Schinken und Gulasch der Tiere vermarkten wir selber. Meine Frau, die Filzerin ist, verarbeitet unsere, sowie auch zugekaufte Wolle.

Ich habe ca.60 Bienenvölker. Die Rasse Carnica wird von mir vermehrt, die Bakfastbiene wird von mir gezüchtet. Ich habe mich gerade entschlossen in Zukunft auch die ursprünglich bei uns beheimatete Dunkle Biene (Apis Mellifera Mellifera) zu halten und zu züchten. Ich erstelle jedes Jahr sehr viele Ableger und Kunstschwärme, die genau wie die von mir gezogenen Königinnen, für den Verkauf bestimmt sind.

Wir haben natürlich einen Garten, der zur Selbstversorgung dient, und in dem in Zukunft auch vermehrt alte Sorten angebaut werden sollen.

Für die Zukunft ist auch geplant wieder Enten, Hühner, Tauben
und Gänse zu halten. Hierbei haben wir vor, ausschließlich bedrohte Haustierrassen zu wählen.
Nach einer schweren Borrelioseerkrankung die ich gerade durchmache, muss ich in Zukunft was körperliche Arbeit angeht wohl etwas kürzer treten. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden mein ”know how” weiter zugeben. Ab 2009 werde ich Vorträge und Seminare über Bienenhaltung, Schafzucht, Landschaftspflege, Zucht etc. halten.

Seit Nov. 2008 sind wir eine Nutztierarche ( Tamaris, Nr.121) und “Slow Farmer“. Durch Zufall, beim Ziegenbockkauf stießen wir auf Vieh e.V., und fanden hier ganz offensichtlich viele Gleichgesinnte. Ich freue mich als neues Mitglied hier zu sein. Viele Grüße Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Andreas
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 162
Registriert: 11.2008
Wohnort: 17337 Uckerland/ Karlstein/ Brandenburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von Herwig » Sonntag 9. November 2008, 19:53

Hallo Andreas,
schön das du auch hier bist, ich freue mich ganz besonders einen Schäferkollegen begrüßen zu dürfen.
Ja, bei mir war Tschernobyl auch eine Lebenswende und die Geschichte mit den Schafen, die immer mehr werden kenne ich auch nur zu gut. Einen weiteren Imker hier zu wissen ist auch toll, und dann noch mit so einem riesigen Bestand! (Ichhoffe ja insgeheim, dass dann vielleicht im nächsten Jahr ein Volk etwas dunkler wird??)Bild
Tja, bleibt nix weiter, als zu hoffen, dass es so einen Unfall nie wieder geben wird! Und dann reden alle davon wie sicher die Gentechnik ist...Bild
Sicher ist nur eines und das ist die Tatsache das alles irgendwann mal schief geht, fragt sich halt nur -wann.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#3von klosterbauer » Sonntag 9. November 2008, 20:00

Hallo Andreas, ... und dann noch die Braune Biene, supi

Bis dahin grüßt aus dem Bergischen
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von Conny » Sonntag 9. November 2008, 21:01

Nabend,

einen Gruß aus der Uckermark zurück. Schön, einen Nachbarn hier zu haben.

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#5von Ludger » Sonntag 9. November 2008, 22:39

Willkommen auch von mir Andreas,

lg
Ludger
Benutzeravatar
Ludger
Highscores: 6

Beitrag#6von karinenhof » Montag 10. November 2008, 12:41

da freue ich mich gleich dreimal.
Erstens- noch ein Brandenburger
Zweitens- noch ein "auch" Schafe halter
Drittens- und dann noch hier im Forum.

Herzlich willkommen hier. Tja Bienen. Würde ich auch gerne. Aber meine Familie hat mir Anschaffungsverbot gegeben. Und irgendwie haben sie ja auch recht. Es fehlt die Zeit für so viele "Baustellen".

Aber evt. können wir Euch ja mal besuchen und die Meinung meiner Familie ändert sich Bild.

Bildle 'Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#7von knüllbergfarm » Montag 10. November 2008, 15:03

Wilkommen bei uns Bildlern . Schön zuhöhren das du dein know how weiter geben möchtest.
Wir sind auch dabei unser wissen weiter zugeben wenn unser Hofcafe vertig ist.
Über Wollschweine und Walliser Schwarzhalsziegen werden wir dan Forträge halten.
Ich drücke dir die Daumen das du die Borroliose gut überstehst.
Hast du den auch einen Hund und was für einen,wir haben 3 Schafpudel.

Bildle grüsse Thomas vone Knüllbergfarm
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#8von Fredo » Montag 10. November 2008, 15:53

Hallo Andreas,schön dich hier zu begrüßen freue mich das du dein ersten Schafe auch in so "jungen Jahren" bekommen hast mal gucken ob meine Herde auch irgenwann so groß ist...wünsche viel Glück mit deiner Borreliose dass alles gut geht.

Lg: Fredo
Benutzeravatar
Fredo
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 100
Registriert: 08.2008
Wohnort: Friedeburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#9von Fredo » Montag 10. November 2008, 15:54

Hallo Andreas,schön dich hier zu begrüßen freue mich das du dein ersten Schafe auch in so "jungen Jahren" bekommen hast mal gucken ob meine Herde auch irgenwann so groß ist...wünsche viel Glück mit deiner Borreliose dass alles gut geht.
Lg: Fredo
Benutzeravatar
Fredo
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 100
Registriert: 08.2008
Wohnort: Friedeburg
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#10von Fredo » Montag 10. November 2008, 16:00

Komisch das plötzlich 2 antworten da sindBild

Lg:Fredo
Benutzeravatar
Fredo
...kann schon mitreden
...kann schon mitreden
Beiträge: 100
Registriert: 08.2008
Wohnort: Friedeburg
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende