Hallo aus Irland

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1253

Hallo aus Irland

Beitrag#1von chook » Dienstag 14. Oktober 2008, 11:57

Hallo zusammen,
ich wollte mich auch mal kurz vorstellen. Ich weiss nicht mehr, wie ich hierher gefunden habe, aber einige Bekannte aus dem Hüfo (Hühnerforum) habe ich schon gefunden (Kajosche, altsteirer.at, Setsukoai...).
Mein richtiger Name ist Ute, mein Nick "chook" bedeutet "Huhn" (australisch/NZ).
Ich bin von Beruf her Landschaftsplaner (Schwerpunkt Naturschutz, Agrar, Kulturlandschaft) und später noch zum Fachübersetzer mutiert. Seit '93 lebe ich mit meinem irischen Partner im Westen Irlands. 1995 haben wir ein altes Cottage mit 1 ha Land im Mittelwesten erworben und halten Ziegen und Hühner, bauen mal mehr, mal weniger Gemüse an, haben viel Obst, Bäume und Hecken gepflanzt.
Unsere Ziegen sind 'Hinterhofmischlinge' für die Eigenversorgung mit Milch, Käse, Fleisch (Jungböcke). An Hühnern halte/züchte ich alte Zweinutzungsrassen (Barnevelder und Orpingtons) und Mixe. Die Hühner versorgen uns mit Eiern und Fleisch, aber ich verkaufe auch ein paar Tausend Eier im Jahr (Kiste mit Treuekasse an der Strasse), ein paar Hundert Bruteier an Züchter, sowie Jungtiere. Wir arbeiten (und füttern soweit möglich) biologisch, allerdings ohne Zertifizierung, da sich das für das Wenige, was wir verkaufen, nicht lohnt.
Ehrenamtlich bin ich bei denSeedsavers aktiv (irishseedsavers.ie), die sich der Erhaltung alter Gemüse- und Obstsorten (vor allem Äpfel) widmen.
Ich habe hier schon etliche interessante Diskussionen entdeckt und freue mich auf fruchtbaren Austausch.

LG
chook
Benutzeravatar
chook
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 45
Registriert: 10.2008
Wohnort: Irland
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von karinenhof » Dienstag 14. Oktober 2008, 12:45

hallo Ute,

Bildlen Dank für Deine Vorstellung hier. Das hört sich alles spannend an. Wie viele Hühner hast Du denn, wenn Du so viele Eier verkaufst?

Das mit der Kasse des Vertrauens kenne ich auch. So bringe ich bei meinen Gästen die selbstgekochte Marmelade an den Mann/ Frau. Bis jetzt gab es auch keinerlei Probleme damit.

Bildle Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von chook » Dienstag 14. Oktober 2008, 13:06

karinenhof hat geschrieben:Bildlen Dank für Deine Vorstellung hier. Das hört sich alles spannend an. Wie viele Hühner hast Du denn, wenn Du so viele Eier verkaufst?


Hi,
Dieses Jahr halte ich so im Schnitt 30 Leger. Ist gar nicht sooo viel. Würde gerne noch mehr halten, der Bedarf ist da, der Platz nicht Bild.

Das mit der Kasse des Vertrauens kenne ich auch. So bringe ich bei meinen Gästen die selbstgekochte Marmelade an den Mann/ Frau. Bis jetzt gab es auch keinerlei Probleme damit.

Bildle Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland


Im Frühjahr hatte ich ein bisschen Klau (witzigerweise nur die Eier, nicht das Wechselgeld), aber ich glaube, ich weiss auch wer's war und wer dem Langfinger verklickert hat, dass man sowas nicht tut Bild.
Wir wohnen allerdings auch auf einer 'back road' und die Käufer sind Nachbarn und der eine oder andere Ferienhausbewohner die Strasse hoch. Im Moment sind Eier rar wg. Schietwedder, Glucken (ja, immer noch ... Bild), Mauser und bei einem Stamm Schnupfen. Dafür habe ich ein paar Gläser 'Lemon Curd' über - mal sehen, ob sich Käufer finden...

LG
chook
Benutzeravatar
chook
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 45
Registriert: 10.2008
Wohnort: Irland
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von Ludger » Dienstag 14. Oktober 2008, 14:39

Hallo Ute,

herzlich willkommen hierBild
lg
Ludger
Benutzeravatar
Ludger
Highscores: 6

Beitrag#5von Conny » Dienstag 14. Oktober 2008, 18:38

Hi Ute,

schön, dich auch hier zu lesen Bild

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Beitrag#6von armin » Dienstag 14. Oktober 2008, 18:52

Hallo Ute,

schön, mal was von der "Grünen Insel" zu kören! Ich war 1997 mal da und trotz der vielen Schauern hat es mir gut gefallen, ist halt so ähnlich, wie in Deutschland an der Küste, nur mit einer Landschaft wie im Mittelgebirge. Stelle ich mir super vor, im eigenen Cottage am Torffeuer sitzen, selbst geangelten Fisch räucher, lecker Wiskey... Bild Bild Bild

Was gibt es eigentlich so für bedrohte Rassen in Irland, mir fallen nur die Dextor-Rinder ein, sind die bedroht?

Viel Spaß bei uns und viele Grüße...

Armin
Benutzeravatar
armin
Moderator
Moderator
Beiträge: 289
Registriert: 12.2006
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich

Beitrag#7von herzwig » Dienstag 14. Oktober 2008, 18:59

Hallo Ute,
auch von mir beste Grüße.
Ich sitze hier ja fast in Deiner alten Heimat... Meitze ist um die Ecke!!Bild (ist ein Insider...)

Ich schließe mcih Armins Fragen an. So aus der Ecke haben wir noch gar keinen hier...

Ich würde mich freuen, mehr aus eurer Gegend zu hören.
Bildle Grüße
Herwig
Benutzeravatar
herzwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 88
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#8von chook » Dienstag 14. Oktober 2008, 19:22


und trotz der vielenSchauern hat es mir gut gefallen, ist halt so ähnlich, wie inDeutschland an der Küste, nur mit einer Landschaft wie imMittelgebirge. Stelle ich mir super vor, im eigenen Cottage amTorffeuer sitzen, selbst geangelten Fisch räucher, lecker Wiskey... Bild Bild Bild

Was gibt es eigentlich so für bedrohte Rassen in Irland, mir fallen nur die Dextor-Rinder ein, sind die bedroht?



@ Armin, genau, und als alter Fischkopp (Bremerhaven) muss ich halt nah am Meer sein, aber Berge find' ich auch gut Bild Torffeuer iss nich', als wir noch in Donegal wohnten hatten wir unseren eigenen Deckenmoor-Torfstich, aber hier heizen wir jetzt mit Kohle (das Holz braucht noch ein paar Jährchen zum Wachsen ...). Selbst geangelter Fisch. check. (na ja, ab und an Makrele oder Pollock), Whiskey. check. Bild
Das Wetter hätte Dich dieses Jahr aber wohl auch woanders hingetrieben. Ich war echt nah am Auswandern. Nach einem bescheidenen Mai und Juni und halben Juli hat's von Ende Juli bis Mitte September fast ununterbrochen geregnet. Die Gummistiefel muss man dieses Jahr beinah operativ entfernen (sind eingewachsen). Bild Es war der schlechteste Sommer "since recording began" irgendwann Mitte des 19. Jh.

Aber zum Thema: Bei Hühnern gibt's nur Irish Game (Kämpfer) - nicht so mein Fall.
Rinder: Kerry, Dexter, Irish Maoil (Moiled)
Equiden: Connemara Pony, Irish Draught, Kerry Bog Pony
Schafe: Galway

@Herwig
Dorfstr. 11, Ecke Schluckstrasse (die Strasse, die man zwischen Elze und Meitze fährt, wenn man ein'n im Tee hat) neben der Kapelle; kannst ja mal schauen, ob das Haus noch steht...

@Conny, sieh an, Du auch hier! Bild

LG
chook
Benutzeravatar
chook
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 45
Registriert: 10.2008
Wohnort: Irland
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#9von Ingo » Dienstag 14. Oktober 2008, 21:03

Auch von mir ein herzliches willkommen hier bei den Bildern.

MfG Ingo
Ingo Grossnick
Nutztier-Arche-Norderwisch

Arterhaltung fängt Zuhaus an !

Zuchtring zur Erhaltung der Emdener Gans
Benutzeravatar
Ingo
Moderator
Moderator
Beiträge: 250
Registriert: 10.2006
Wohnort: Volsemenhusen
Geschlecht: männlich

Beitrag#10von knüllbergfarm » Dienstag 14. Oktober 2008, 21:30

von mir auch ein herzliches wilkommen auf die grüne Insel.
Ieland da fält mir guter Wisky wie Glen Morengi(hab ich hofentlich richtig geschrieben )ein
viel spass mit uns Bildlern gruss Thomas
Benutzeravatar
knüllbergfarm
... hat gut Ahnung
... hat gut Ahnung
Beiträge: 579
Registriert: 06.2007
Wohnort: 21702 Wangersen
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende