Hallo aus dem Wendland

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 707

Hallo aus dem Wendland

Beitrag#1von Leykur » Dienstag 21. August 2012, 12:40

Wir eigentlich Saarländer leben seit geraumer Zeit im Wendland. Seit zig Jahren bemühen wir uns, als Selbstversorger zu leben. Es wird möglichst nur das gegessen, was am Haus im Garten angebaut oder im Stall gehalten wird. Natürlich wird auch geschlachtet, gewurstet und geraucht. (Im eigenen Rauchhaus)
Bei uns leben regelmäßig 2 Schweine "Schnitzel und Kotlett" die wir nach dem Schlachten selbst verarbeiten. Milchziegen und Schafe haben wir gerade abgeschafft, weil es immer wieder Probleme mit der Zuverlässigkeit der Heulieferanten gab. Wir halten Deutsche Riesen, Flugenten, Pommersche Landgänse, an Hühnern Jersey Gigant und Brahmas und Gröllwitzer Puten. Dazu kommen noch Perlhühner und weil die sehr schlechte Brüter sind, leben auch noch Zwergseidenhühner bei uns, die wir zum Brüten nutzen.

Unsere Produkte werden noch wie zu Omas Zeiten eingeweckt. Auch unser Brot backen wir selbst. Leider stößt das Brotbacken wegen der Fertigmischungen und Brotbackautomaten auf wenig Resonanz im Dorf, so dass wir unserern tollen Steinbackofen nur bei Festen in Betrieb nehmen können, weil er sich für 1 kg Brot nicht lohnt. Da nun keine Ziegen mehr am Haus sind, wird der Frischkäse von der Kuhmilch vom Bauern im Dorf selbst hergestellt.

Unsere Hobby sind neben politischem Engagement (Bauernhöfe statt Agrarfabriken, Verbraucherschutz, Ernährung und natürlich Umwelt) Lesen natürlich auch das Kochen. Wir sammeln Kochbücher und hier vorzugweise Alte so um Ende des 18. Anfang des 19. Jahrhunderts. Leider sind da viele kaum erschwinglich. Außerdem probieren wir immer wieder eigene Rezepte aus. Wie z. B. Kaninchenrolladen, Kanincheraviolie oder Kaninchenrollbraten.

Wir hoffen auf viele interessanten Beiträge und Diskussionen und auch vielleicht über neue alte Originalrezepte
Gruß
Leykur
Benutzeravatar
Leykur
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 8
Registriert: 08.2012
Wohnort: Wendland
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus dem Wendland

Beitrag#2von Herwig » Donnerstag 23. August 2012, 15:10

Herzlich Willkommen im Forum, schön das ihr auch dabei seit. Im Moment herrscht etwas die Sommerflaute, man ist lieber am Badesee, bzw. auf der Heuwiese als im Internet.
Wir lesen voneinander...
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Re: Hallo aus dem Wendland

Beitrag#3von karinenhof » Freitag 24. August 2012, 08:12

... hie, hie... Schnitzel und Kotelett ...

Ihr seid schon einige Schritte weiter als wir. Die Selbstversorgung beschränkt sich bei uns noch auf Fleisch von unseren Schafen, deren Wurst, Marmeladen/ Gelee´s und andere Produkte aus dem Obst unseres Gartens.

Aber die Grundidee ist gleich und ich freue mich, dass Ihr hierhergefunden habt.

Grüße von Karin aus dem Havelland, die seit drei Jahren das Heu für die Schafe kompl. selber macht
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus dem Wendland

Beitrag#4von dani » Freitag 24. August 2012, 14:33

Hallo,

kommt mir irgendwie bekannt vor, Braten war eines unserer "besten" Schafe....

freue mich schon auf den Austausch mit euch!
Benutzeravatar
dani
Moderator
Moderator
Beiträge: 346
Registriert: 11.2006
Wohnort: Salgen
Geschlecht: weiblich

Re: Hallo aus dem Wendland

Beitrag#5von Conny » Mittwoch 29. August 2012, 19:02

Hallo,

herzlich Willkommen. Schön, dass du hergefunden hast.

LG Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende