Grüße aus Elbe-Fläming Nutztier-Arche-Mitgeschöpfe

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1333

Grüße aus Elbe-Fläming Nutztier-Arche-Mitgeschöpfe

Beitrag#1von alfredo » Samstag 19. Januar 2008, 19:21

So dann und wann habe ich mich zwar in den letzten 18 Monaten in unseren BildForen
schon zu Wort gemeldet, aber ich finde es super hier in neuer Weise mehr von einander,
den Gleichgesinnten zu erfahren... Bild

Vor knapp 30 Jahren habe in Aschersleben (östliches Harzvorland) im staatlichen Saatzucht-
Gut eine landwirtschaftliche Ausbildung in Richtung Pflanzenbau genossen.

War auch einige Jahre in LPGn (DDR) tätig.
Habe aber auch 2 Jahre in der Industrie als Bereichsleiter und 1988 - 1990 in der Rinder-
zucht das täglich Brot verdient.

Als spirituell interessierter Mensch habe ich zudem Theologie studiert und bin konkret
seit 17 Jahren Evangelischer Gemeindepfarrer.

Im vergangenen Jahr habe ich mein Nutztier-Archen-Engagement mit der
Kinder- und Jugendarbeit kombiniert .
Thema der Pfingstfreizeit hieß: LEBEN WIE IM MITTELALTER und habe allen Tieren
(Sattelschweinsau mit ihren 12 zehn Tage alten Ferkeln, Kaltblut, Rotes Höhenvieh,
Lachshühnerküken und Angora-Häsin mit 4Wochen alten Jungen) auf dem ehemaligen
Sportplatz am Waldesrand von Möringen für acht Tage ein neues freizügiges Zuhause
gebaut.

Es war ein riesen Erlebnis mit reichlich Besuchern auch aus den umliegenden Dörfern.

Damit es keine lange `Predigt´ wird - zunächst so viel.
(s. auch *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***öpfe.de )

Es grüßt Euch
alfredo
Benutzeravatar
alfredo
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 202
Registriert: 01.2008
Wohnort: Möringen bei Stendal
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von Herwig » Samstag 19. Januar 2008, 19:38

Hallo Alfredo,
es freut mich das du nun auch hierher gefunden hast. Ich freue mich auf regen Austausch und nochmal recht herzlichen Dank für das Vorwort im Dezember für unsere Nutztiernachrichten.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#3von klosterbauer » Samstag 19. Januar 2008, 19:51

Hallo Alfredo,

habe mal auf Eurer Seite geblättert - ist ja richtig interessant. Ebenso spannend finde ich Euren Ansatz, das Thema nach außen zu vermitteln. Sowas gibt immer Stoff zum Nachdenken. Wer weiß, was aus solchen Gedanken wird ...

Bis dahin und bald
Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von karinenhof » Sonntag 20. Januar 2008, 14:00

hallo Alfredo,

ein herzliches Willkommen auch von mir. Ich bin schon gespannt, ob Du die Themen der alten Handwerke mit neuen Inhalten füllst.

Natürlich bin ich auch auf Deine anderen Beiträge gespannt.

liebe Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#5von dani » Sonntag 20. Januar 2008, 14:59

Hallo Alfredo,

herzlich willkommmen. Du hast da sehr interessante Projekte. Mittelalterliches Leben interessiert viele Leute, vor allem Junge. Ich schätze da kann ziemlich was an Wissen über alte Nutztierrassen vermittelt werden.

LG
dani
Benutzeravatar
dani
Moderator
Moderator
Beiträge: 346
Registriert: 11.2006
Wohnort: Salgen
Geschlecht: weiblich

Beitrag#6von Canaria111 » Montag 21. Januar 2008, 13:52

Herzlich Willkommen auch von mir. Na, das liest sich ja nach einen vielseitigen Mensch. Freue mich schon auf Berichte und Erfahrungsaustausch
Benutzeravatar
Canaria111
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 259
Registriert: 03.2007
Wohnort: Teneriffa
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#7von alfredo » Dienstag 22. Januar 2008, 20:07

Zu der Freizeit LEBEN WIE IM MITTELALTER muss ich allerdings sagen, dass wir den Komfort
von WC (nahe gelegenes Schützenhaus) hatten. Auch (leider) nicht wirklich in mittelalterlichen
Kleidern lebten...
Aber andererseits selbstgekneteten Hefekuchen in einem alten mit Reisig geheizten
Backofen im 5 km entfernten Dorf Schernikau abbacken konnten. Die Fahrt dorthin auf den zwei
vom Kaltblut Lotte gezogenen Wagen (Kutsche und angehängtem PKW-Anhänger)
war allein schon ein Erlebnis.
Schlacht-Kaninchen wurden aus einem anderen Dorf ebenfalls mit Pferd und Wagen geholt.

Also gab es auch Kaninchenbraten in einer großen Pfanne überm Lagerfeuer gebrutzelt.

Im Zentrum des Lagers hatten wir eine große Mongolenjurte aufgebaut.

Gesäumt war dann der Platz zur Hälfte von den Tiergehegen.

Zwei Ackerwagen sorgten dann noch für das angestrebte Ambiente.

Zum Essen und zur Beratung rief ich mittels Hornsignalen die Kinder und Jugendlichen zusammen.

Neben Bogenschießen konnten manche auch zum ersten Mal sich beim Futter mähen
an und mit der Sense probieren...

An einem Nachmittag hatte ich Frauen eines Spinnvereins zur Vorführung engagiert.
Die von mir vorgelegte Angora-Wolle war ihnen dann aber leider doch zu fein oder
zu ungewohnt solche zu verspinnen. So blieb es beim Schafwolle verspinnen und
filzen.

In diesem Jahr soll es nach Pfingsten eine Wiederholung dieses Spektakels geben.-
Hoffentlich ist unsere Eleonore nun tragend, dass ich dort wieder 14Tage alte Ferkel
präsentieren kann...
Benutzeravatar
alfredo
Bauer, Farmer, Landwirt
Bauer, Farmer, Landwirt
Beiträge: 202
Registriert: 01.2008
Wohnort: Möringen bei Stendal
Geschlecht: männlich

Beitrag#8von Michaela268 » Freitag 15. Februar 2008, 12:01

Hallo Alfredo,

interessante Karriere,die du hast!
Die Freizeit-Idee übers Mittelalter finde ich spannend...das war bestimmt ein tolles Erlebnis!!

LG Michaela
Frohsinn und Freude sind etwas Köstliches.(A.Schweitzer)
Benutzeravatar
Michaela268
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 45
Registriert: 12.2007
Wohnort: Emsland
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende