Gruss aus der Karibik

Moderator: karinenhof


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1455

Gruss aus der Karibik

Beitrag#1von tobago » Mittwoch 26. Mai 2010, 12:56

Hallo an alle,

schon sehr lange bekomme ich den Vieh Newsletter.
Dieses Forum habe ich jetzt erst entdeckt.

Kurz zu mir : ich lebe seit 12 Jahren auf der kleinen Insel Tobago.

Betreibe eine Ziegenfarm und mache mit viel Erfolg Joghurt und Feta Kaese. Die Produkte vertreibe ich ueber die Supermaekte der Inseln.
Einige Fotos koennt Ihr auf meiner HP sehen. Ich hoffe Ihr seht das nicht als Werbung. Wenn ja dann loescht meine Adresse.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Verregnete Gruesse
von Tobago

Josi Patience
Benutzeravatar
tobago
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 05.2010
Wohnort: Tobago WI
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von karinenhof » Mittwoch 26. Mai 2010, 16:21

hallo und willkommen hier.

Na Du machst ja einen Käse Bild. Finde ich gut, dass Du Dich hier zu uns gesellst. Ich wünsche Dir hier viel Interessantes.

sonnige Grüße von Karin vom Karinenhof im Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1430
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 25
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von Conny » Mittwoch 26. Mai 2010, 17:25

Hallo,

herzlich Willkommen und einen lieben Gruß über den großen Teich :D. Leider funktioniert der Link zu deiner Page nicht :( und ich bin doch typisch Frau, nämlich sooo neugierig :lol: . Stelle mir ein Leben auf einer so schönen Insel herrlich vor.

LG
Conny
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

Tobago

Beitrag#4von tobago » Mittwoch 26. Mai 2010, 17:39

Hello,

vielen Dank fuer das freundliche Willkommen.

Hello Conny,

ich schaue mir auch gerne andere Home Pages an.
Bitte gebe einfach die Adresse noch einmal in die Suchmaschine ein.
Du kannst auch meinen Namen eingeben, Josefa Patience oder Ziegen in Tobago. Google findet das immer.

Liebe Gruesse

Josi
Benutzeravatar
tobago
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 05.2010
Wohnort: Tobago WI
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#5von mangalitza » Mittwoch 26. Mai 2010, 18:16

Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 151
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#6von Bartkaninchen » Mittwoch 26. Mai 2010, 18:41

@Mangalitza
Ich kann nur mit den Worten von Verona Feldbusch sagen : "Hier werden Sie geholfen !"
So schnell kann man nämlich auf den richtigen Weg oder Link gebracht werden !

@ tobago
Auch von mir ein herzliches WILLKOMMEN im Forum von VIEH-ev und natürlich wünsche ich Dir einen rgen Gedanken- und Interessenaustausch auf den Seiten von VIEH !
Viele Grüße !
Ralf !
"Man empfindet es oft als ungerecht, daß Menschen, die Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen.”

Gerhard Uhlenbruck
Benutzeravatar
Bartkaninchen
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 195
Registriert: 05.2008
Wohnort: Hohenmölsen OT Rössuln
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

pst

Beitrag#7von plaetzchenwolf » Donnerstag 27. Mai 2010, 06:11

Auch von mir ein herzliches Hallo - unsere Insel ist mitten in Hessen- abgeschieden ist sie aber auch...
Deine Seite habe ich mal in meine Linkliste aufgenommen!
Benutzeravatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 128
Registriert: 05.2010
Wohnort: Weinbach
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#8von Conny » Donnerstag 27. Mai 2010, 09:38

Danke Michael Bild

@ tobago: eine wirklich gelungene HP
Benutzeravatar
Conny
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1508
Registriert: 05.2008
Wohnort: Schönfließ+Trampe/Uckermark
Geschlecht: weiblich

tobago:

Beitrag#9von plaetzchenwolf » Donnerstag 27. Mai 2010, 15:14

Vorhin habe ich Deine Story meiner Frau erzählt- sie war begeistert und bewundert Deine Kraft, ein solches Vorhaben in die Tat umgesetzt zu haben, - wir beide wünschen eine eisenharte Gesundheit und viel Glück !
Benutzeravatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 128
Registriert: 05.2010
Wohnort: Weinbach
Geschlecht: nicht angegeben

Tobago

Beitrag#10von tobago » Donnerstag 27. Mai 2010, 16:55

vielen Dank fuer die Guten Wuensche !!
kann ich wirklich gebrauchen. Ich bin ja nicht mehr die Juengste.
Sollte ich mal Zeit haben ( ein frommer Wunsch ) schreibe ich meine kleine Geschichte und mit was ich hier zu kaempfen habe in der Rubrik "Aussteiger".

Habe dort gestern mit grossem Interesse gelesen.

Wenn ich mir alle die schoenen Home Pages anschaue bekomme ich wieder Sehnsucht nach zu Hause !!!
In der Zwischenzeit ist mein Paradies gar keines mehr.

Bis bald

Josi
Benutzeravatar
tobago
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 05.2010
Wohnort: Tobago WI
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#11von Herwig » Donnerstag 27. Mai 2010, 17:24

BildBildBildWas ist mit dem Paradis passiert??? Zuviele Touris?? oder gar zu wenige?
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3343
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 236
Geschlecht: männlich

Beitrag#12von tobago » Freitag 28. Mai 2010, 21:50

Hallo Herwig,

ja, was ist mit dem Paradies passiert ?

Zuerst einmal mit den Touristen hat es nichts zu tun. Natuerlich ist der Tourismus wichtig fuer unsere Insel, aber nicht lebensnotwendig.
Trinidad ist die grosse Schwesterninsel von Tobago und dort gibt es Oelvorkommen.
Also wird Tobago im Budged reichlich mit Dollars versehen, die aber natuerlich nie ausreichen. Dieser Klotz am Bein macht Trinidad sicher so mansches mal sauer.

Tourismus ist ganz gut und stoert mich auch nicht, da ich kaum etwas mit Touristen direkt zu tun habe. Weiterhin sorgt der Tourismus dafuer das nicht auch noch die letzten
Naturschoenheiten verschwinden.

Damit waere ich beim eigentlichen Problem.
Mich schockt es immer wieder was hier so mit der Umwelt und der Natur angestellt wird. In der Trockenzeit kann man es am besten sehen. Gott sei gedankt fuer die Regenzeit,
wenn das schnell wachsende Gruen alles verdeckt. Ganze Taeler werden mit Muell zugekippt.

Trotz kostenloser Muellabfuhr ( auch fuer Grossteile ) wird von fast allen Einheimischen der Muell einfach irgendwo abgeladen. Inklusive unerwuenschte Haustiere wie Hund und Katz
im Busch ausgesetzt und anderes Vieh tot einfach in den Busch geschmissen.

Vor 12 Jahren hatte ich den naechsten Nachbarn schoen weit weg und ich hatte sogar als mein Mann dann auszog ueberhaupt kein Problem hier oben alleine zu wohnen.
Das hat sich im Zuge der wachsenden Kriminalitaet auch gewandelt.

Von der Kriminaliteat moechte ich aber nicht sprechen, weil ich glaube das dies ueberall schlimmer geworden ist.

Mir machen ganz andere Sachen zu schaffen.
Das ich hier oben nicht alleine bleiben werde war mir schon vor 10 Jahren klar. Das die Erschliessung des Rest Estates aber so aussieht haette ich nicht gedacht.

Vor kurzem fuhr ich zu der Stelle wo ich in der Vergangenheit den Grossteil meines Futters fuer die Ziegen geschnitten habe.
Zwei schoene Taeler mit allerhand Baeumen( Mangos, Guaven usw. ) und Buschwerk.
Jetzt musste ich sehen das in kurzer Zeit zwei Riesen Bagger gewuetet und alles zu einer Wueste niedergemacht hatten. Kein Baum kein Strauch mehr !!!!!!
Nur noch Rundumsicht dafuer jetzt mit Meerblick.
Leider kam die Umweltbehoerde zu spaet die das ganze Projekt gestoppt hat.

Das ist nicht nur hier oben bei mir so. Auf den beiden Inseln werden solche Landerschliesungen meist in dieser Form durchgezogen. Erst einmal alles niedermachen
damit man soviel wie moeglich darauf bauen kann.
Die Kaeufer der Parzellen stellen sich dann riesige Haeuser hin von einem Garten keine Spur und Baeume werden schon mal gar nicht mehr gepflanzt. Wozu auch ?
Warum betonieren wir nicht die ganze Insel, Ueberschwemmungen gibt es ja sowieso schon genug.

Das ist das schwindende Paradies, Fluesse die staendig Wasser haben gibt es nicht mehr. Mal sehen wie lange der tropische Regenwald noch in dieser Form erhalten bleibt.
Autos haben hier alle gleich 2-3, Mutter, Vater und die Kinder. Auch wenn man damit nicht geschaeftlich unterwegs ist. Benzin ist ja soooo billig !!!!
Drogen regieren auch hier die Welt. Von den Kaeufern des besagten Landstriches sagt man das das Geld vom Drogenhandel stammt.

Genug fuer heute.....
noch immer verregnete Gruesse aus der Ferne ( wir sind ja froh das es wieder regnet, wir hatten eine extreme Trockenzeit wie nicht mehr seit 40 Jahren )


Josi
Benutzeravatar
tobago
...schaut sich noch um
...schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 05.2010
Wohnort: Tobago WI
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#13von dani » Sonntag 30. Mai 2010, 18:58

Hallo Josi,

schön dass du hierher gefunden hast. Wir kennen uns vom Ziegentreff.... wahnsinn deine Homepage. Wie schaffst du das alles?

LG
Dani
Benutzeravatar
dani
Moderator
Moderator
Beiträge: 346
Registriert: 11.2006
Wohnort: Salgen
Geschlecht: weiblich

tobago

Beitrag#14von plaetzchenwolf » Sonntag 20. Juni 2010, 04:44

Wenn's mal arg wird und persönliche Stütze fehlt, schreib einfach eine PM oder Mail, ich höre zu.
Benutzeravatar
plaetzchenwolf
... weiß ganz gut bescheid
... weiß ganz gut bescheid
Beiträge: 128
Registriert: 05.2010
Wohnort: Weinbach
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende