Batteriebetriebene Hühnerklappe mit Zeitschaltuhr

Moderator: Uwe


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5026

Batteriebetriebene Hühnerklappe mit Zeitschaltuhr

Beitrag#1von Nissebarn » Donnerstag 17. März 2011, 15:45

Hallo,

neulich habe ich im Fernsehn einen Film über Hühner gesehen (Planet Wissen, glaube ich). Dort war ein mobiles Hühnerhaus zu sehen mit Licht und Hühnerklappe, beides mit Zeitschaltuhr und batteriebetrieben. Weiß jemand, wie man das selber bauen kann? Das Hühnerhaus ist nicht das Problem, wir haben schon einige Ställe gebaut ;-) nur an der "Elektronik" haperts.

LG Nissebarn
Benutzeravatar
Nissebarn
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 41
Registriert: 05.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#2von mangalitza » Donnerstag 17. März 2011, 15:49

guckst Du hier bei unserem Tüftler Uwe!!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***=
Michael
Nutztier-Arche Kastanienhof (Hof Nr. 56)
www.nutztier-arche-kastanienhof.de
Benutzeravatar
mangalitza
Moderator
Moderator
Beiträge: 517
Registriert: 10.2007
Wohnort: Rheinland
Highscores: 152
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#3von Nissebarn » Donnerstag 17. März 2011, 16:19

Danke, da hab ich schon geguckt ;-)

Da aber von einem Netzteil die Rede war, bin ich von einem Stromanschluss ausgegangen. Ist halt nicht mein Fach, ich verstehe mehr von Tieren, Holz- und Handarbeiten. Da lass ich mal meinen Sohn draufgucken.

LG Nissebarn
Benutzeravatar
Nissebarn
...ist scheinbar Hobbyfarmer
...ist scheinbar Hobbyfarmer
Beiträge: 41
Registriert: 05.2010
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: nicht angegeben

Beitrag#4von Uwe » Montag 28. März 2011, 16:36

Nissebarn hat geschrieben:Danke, da hab ich schon geguckt ;-)

Da aber von einem Netzteil die Rede war, bin ich von einem Stromanschluss ausgegangen. Ist halt nicht mein Fach, ich verstehe mehr von Tieren, Holz- und Handarbeiten. Da lass ich mal meinen Sohn draufgucken.

LG Nissebarn


Hallo,
die Bilder einfach einmal durch klicken, da ist jetzt auch eine (Schaltungs-)Version ohne Netzteil dabei ...
Der Akku ersetzt dann in der Steuerung das Netzteil!
Einfach die Akkuspannung an die Anschlüsse des Netzteils legen (das kann dann weg) und schon läuft alles nur über den Akku!

Wenn Du den Antrieb (Motor und Getriebe) suchst ... ich hätte da noch welche! Auch die Schaltungen kann ich gerne per Email versenden!
Wenn es Probleme gibt einfach eine Email an mich.

Viel Spaß beim Nachbauen!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Gruß aus der Wesermarsch ...
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Moderator
Moderator
Beiträge: 552
Registriert: 06.2010
Wohnort: Wesermarsch
Geschlecht: nicht angegeben


Beteilige Dich mit einer Spende