Mineraldünger- > Fluch oder Segen?


Benutzt ihr Mineraldünger?

Ja.
2
15%
Ja, aber nur sehr ungern.
0
Keine Stimmen
Nein, gar nicht.
11
85%
 
Abstimmungen insgesamt : 13

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 751

Beitrag#1von klosterbauer » Sonntag 15. Mai 2011, 15:30

Nix geht über eigenen Dung - und bei Trockenheit hofft man wenigstens auf Bodenverbesserung, während die Düngerkörnchen einfach liegen bleiben und nichts erreichen ...

Peter
Klosterhof Bünghausen, Peter Schmidt & Susanne Schulte, Hömelstr. 12, 51645 Gummersbach, I: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
----- Wir züchten Braune Bergschafe, Rotes Höhenvieh und Noriker vom Abtenauer Schlag -----
Benutzeravatar
klosterbauer
...weiß alles ganz genau
...weiß alles ganz genau
Beiträge: 758
Registriert: 12.2007
Wohnort: 51645 Gummersbach
Geschlecht: männlich

Beitrag#2von Frankenvieh » Sonntag 15. Mai 2011, 19:12

Ja, wir benutzen welchen. Aber alles mit Maßen, weil den Rest erledigen die Kuhfladen. :D

Und er wird bei Regen gestreut....
Benutzeravatar
Frankenvieh
Moderator
Moderator
Beiträge: 641
Registriert: 10.2008
Wohnort: Thüringen
Highscores: 39
Geschlecht: weiblich

Beitrag#3von Herwig » Dienstag 17. Mai 2011, 10:00

Ich benutze keine Mineraldünger. Ich möchte weder aus Tieren noch aus der Erde das letzte bischen Leistung herausquetschen.

Bei extensiver Beweidung und nachhaltiger Bodenbewirtschaftung, gepaart mit Düngung durch Kompost und Dung, unter Berücksichtigung von Fruchtfolgen wirtschafte ich seit 1976 gänzlich ohne Kunstdünger und Spritzmittel.
Benutzeravatar
Herwig
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3383
Registriert: 10.2006
Wohnort: Suderbruch, bei Hannover
Highscores: 213
Geschlecht: männlich

Beitrag#4von karinenhof » Dienstag 17. Mai 2011, 12:21

Bei uns düngen die Schafe. Sonst kommt Stalldung und Kompost auf die Wiesen.

Wir versuchen regelmäßig nachzumähen. Der Nachschnitt bleibt als Mulch liegen und hilft so die Bodenstuktur zu verbessern und verhindert den Boden auszutrocknen.

Bildle Grüße von Karin aus dem Havelland
***********************************************************************
Bei uns halten Soay Schafe die Wiese kurz. Sie sind auch zu finden unter http://www.karinenhof.de
Nutztier- Arche Karinenhof, Hof Nr. 81
Benutzeravatar
karinenhof
Moderator
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: 04.2007
Wohnort: 14662 Wiesenaue/ OT Brädikow
Highscores: 28
Geschlecht: weiblich


Beteilige Dich mit einer Spende